Wer baut, braucht Strom und vor allem einen Elektriker, der von Beginn an immer wieder dabei ist, um die Mauerer bei Themen wie Fundamenterder, Potentialausgleich und Installationsrohrverlegung zu unterstützen. Wir bieten Ihnen neben den Baustromkästen nach DIN VDE 100-704, den dazu gehörigen Abnahmeprüfungen und Anmeldungen beim Netzbetreiber auch die Verlegung des Fundamenterders bzw. dessen Dokumentation und Abnahme, den die Errichtung des Fundamenterders darf nur noch durch eine beim Netzbetreiber eingetragene Elektro- oder Blitzschutzfachkraft oder unter deren Aufsicht durchgeführt werden.